E-Bike Urlaub Tirol « E-Bike Verleih - Tirol »

« E-Bike Urlaub Verleih | Mountainbike, Transalp Touren »


«« Radeln ist Inn »»


Der Inntalradweg das Höhengefälle von 300 m lassen diese Radtour zum Kinderspiel werden.

Inntalradweg

Sie radeln inmitten der majestätischen Bergwelt Tirols, durch das liebliche bayerische Voralpenland und durch weite Auwälder. Die durchgehend gute Beschilderung, des meist asphaltierten Radweges, lässt sie sicher an ihr Ziel kommen. Erleben Sie ein Stück fast noch mittelalterlich anmutendes Tirol, in dem Salz, Erze und kunstvolle Produkte aus Glas für Reichtum und Fortschritt sorgten. In Wattens lohnt sich ein Besuch der berühmten Swarowski- Kristallwelten. Der Inntalradweg zählt mit einer Gesamtlänge von über 500 km zu den längsten Radwanderwegen Europas. Durch das Tiroler Inntal führend, teilweise durch noch wenig erschlossene Gebiete, vorbei an alten Städten und Märkten, bietet diese Route reizvolle landschaftliche Kontraste mit einem kulturellen Touch. Da kaum Steigungen zu überwinden sind, bietet der Inntalradweg ungetrübten Radfahr-Genuss für die ganze Familie.

«« Mit dem E-Bike über die Alpen | E-Bike Urlaub »»


E-Bike Verleih Tirol Weerberg

E-Bike Verleih für unsere Gäste. Wir haben 2 neue E-bikes die für Sie bereit stehen. Mit einem Elektrofahrrad kommen Sie ganz locker über die Berge.



«« Weerberg Etappenort der adidas bike transalp Challenge 1998, 2011. »»


Transalp Challenge, MTB Transalp, MTB, Mountainbike, Transalp Touren, Tour Transalp, Bike Transalp, Alpencross, Alpenüberquerung mit dem Mountainbike.

Weerberg ist bekannt für die 2 Übergänge ins Zillertal


Umgeben von den hohen Bergen Tirols radeln Sie in schöner Natur.

«« Weerberg--Innerst--Nafing Weidener Hütte 1.856 m--Geiseljoch ( 2292m )--Hintertux »»


Innerst - Geiseljoch 403 adidas bike transalp ChallengeRoute 403 führt den Biker bis zum Geiseljoch. Verlauf: Vom Parkplatz bei der Jausenstation Innerst geht es auf einem schmalen Weg (kurze Schiebestrecke) über den Nurpensbach zum Fahrweg Nafingalm, und weiter vorbei am Alpl mit abwechselnden Steigungen zur Weidener Hütte (1799 m). Die nette Hütte des Deutschen Alpenvereins mit seinem immer freundlichen Hüttenwirt lädt nach dieser Anstrengung zur Rast ein. Wer dann noch nicht genug hat, kämpft sich auf dem breiten, steilen Almweg oberhalb des Nafing Sees zum Nafing Hochleger hoch, und weiter in Richtung Geisljoch. Auf dem letzten Teilstück ist das Fahrrad dann zu schieben, bis man endlich den Ausblick in die Zillertaler Alpen genießen kann. Tipp: Vom Geiseljoch führt die Route 424, Vorderlanersbach-Geiseljoch ins Zillertal. Start: Innerst; Starthöhe: 1290 m; Ziel: Geisljoch; Zielhöhe: 2290 m; Länge: 10.8 km; Höhenunterschied: 1030 m; Schwierigkeit: schwer; Fahrzeit: 3h

«« Weerberg--Ausserweerberg--Trannwald--Loas (1675m)--Gamsstein--Hochfügen--Fügen »»


Ausserweerberg - Pillberg 406Loas--Gamsstein--Hochfügen--Fügen Vom Feuerwehrgerätehaus über den breiten Trannwaldweg in abwechselnder Steigung bis zur Abzweigung Wurfweg. Den Wurfweg entlang zuerst steil, dann flach zum Rossstall. Von hier ein schmaler Weg (Schiebestrecke) über eine Holzbrücke wieder auf den Forstweg bis zur Einmmündung in den Loassattelweg, der vom Pillberg heraufführt (Route 412). Auf diesem breiten Fahrweg ca. 2,3 weitere Kilometer zum Loassattel (1675m) nach Hochfügen oder gleich über den Pillberg talwärts retour zum Ausserweerberg oder nach Pill oder Schwaz. Start: Ausserweerberg; Starthöhe: 950 m; Ziel: Loassattelweg; Zielhöhe: 1490 m; Länge: 5.9 km; Höhenunterschied: 550 m; Schwierigkeit: mittel, Fahrzeit: 1h30min

« Mountainbikeurlaub in der Silberregion Karwendel »


Das imposante Karwendelgebirge mit seinen steilen Felswänden und die sanften, grünen Tuxer Alpen sind nicht nur optisch betrachtet ein Traumpaar, sondern haben auch sonst einiges zu bieten. Die abwechlungsreichen Mountainbike-Routen und Touren des Karwendel und den Tuxer Voralpen, mit insgesamt 42 Routen weit mehr als 1.000 km Länge und 40.000 Höhenmetern. Genug Kilometer und Höhenmeter für ein paar Tage Mountainbikeurlaub. Die Bikestrecken führen sie über schöne Almen und anspruchsvolle Joche, durch idyllische Dörfer und schattige Wälder und belohnen jede Anstrengung mit herrlichen Ausblicken auf die Tiroler Almen und Bergwelt. Silberregion Info